Daten und Fakten über den Landesfeuerwehrverband

  • gegründet: 1948
  • Mitglieder: 22 Freiwillige Feuerwehren des Bundeslandes Bremen, die Berufsfeuerwehr der Stadt Bremen sowie 12 Jugendfeuerwehren
  • Ziele / Aufgaben: Interessensvertretung der Feuerwehren im Sinne der Sicherheit der Menschen des Landes Bremen
  • Organisation: Führung durch einen siebenköpfigen Vorstand, der aus dem Kreis der Mitglieder gewählt wird
  • Facharbeit: In Arbeitskreisen engagieren sich Feuerwehrmänner und -frauen zu den Themen Brandschutzerziehung und Frauen in der Feuerwehr
  • Veranstaltungen: regelmäßig führt der Landesfeuerwehrverband Wettbewerbe aller Freiwilligen Feuerwehren im Lande Bremen um den Senatspokal und in Zusammenarbeit mit den Hamburger Feuerwehren den Hanseatenpokal durch
  • Kontakt: info@lfv-bremen.org
A+ A-