FF Lehesterdeich: Status 2 am neuen Standort

Lehesterdeich - Das neue Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Lehesterdeich wurde am 18. Juni 2016 feierlich eingeweiht. Zu Gast waren unter anderem Senator für Inneres Ulrich Mäurer, Karl-Heinz Knorr, Leitender Branddirektor, und Marcus Schleef, Erster Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes.

"Herzlich Willkommen als Schwerpunktfeuerwehr", betonte Karl-Heinz Knorr. Sehr wohl sei die FF Lehesterdeich bereits seit Jahren als Schwerpunktfeuerwehr benannt und angesehen gewesen, doch jetzt wären an diesem Standort auch endlich die Vorraussetzungen geschaffen, entsprechend zu agieren. Dazu zähle beispielsweise die Wahrnehmung von Sonderaufgaben neben dem Lösch- und Hilfeleistungsdienst.

[Keine†Beschreibung†eingegeben]Foto: Warnke / Feuerwehr Bremen

Marcus Schleef freut sich: "Dies ist ein Meilenstein - für die FF Lehesterdeich - aber auch insgesamt für die Freiwilligen Feuerwehren und die Feuerwehr Bremen. Die FF Lehesterdeich prägt seit Jahrzehnten zuverlässige Einsatzbereitschaft und starke Kameradschaft. Nun haben sie die Chance, in ihrer Struktur noch stärker zu wachsen."

Die Lehesterdeicher können nun ihren Neubau mit großen Sozialtrakt und sieben Fahrzeughallen in Betrieb nehmen - auch wenn noch einige Arbeiten an dem neuen Standort anstehen.

Schleef betont aber auch: "Der Weg bis zu diesem Tag der Einweihung war mehr als steinig. Und auch wenn wir uns jetzt freuen, müssen wir deutlich sagen, wie wichtig und zwingend notwendig dieser Neubau für den Standort der FF Lehesterdeich war. Nach diesem Schritt müssen zeitnah die nächsten Projekte, wie die Baumaßnahmen in Farge, angegangen werden."

Foto: Warnke / Feuerwehr Bremen

(23.06.2016)

zurück

A+ A-